Die Reiselust der Wikinger ist weithin bekannt. Doch oft sind die Männer aus dem hohen Norden nicht so gerne gesehen und werden nicht unbedingt mit offenen Armen empfangen. Ob das in dem nachfolgendem Fall auch so ist, muss sich erst noch zeigen. Diese Seite beschäftigt sich mit den Reisen und Erlebnissen eines ganz speziellen Wikingers, der sich von Aquisgranum aufmachte, um die Küsten der Sorrentinischen Halbinsel unsicher zu machen.

Donnerstag, 12. Januar 2012

Musicians Place

Alles begann damit, das ich ein kleines Musikstück auf meinem Rechner wiedergeben wollte. Dazu wollte ich ein von Sony-Ericsson mitgeliefertes, kleines Programm verwenden. Der erste Ansatz, das Stück heraus zu hören und dann einzugeben, stellte sich für mich schon mal als völlig unmöglich heraus.

Also habe ich das Internet bemüht und ein Notenblatt gefunden. Aber Moment, wie war das nochmal, was bedeuten denn all diese Zeichen? Natürlich sind es Noten, C D E F G A H C, aber auf welcher Linie war nochmal welche und wie war das nochmal mit der Notenlänge? Ausserdem stehen da so merkwürdige Zeichen zwischen den Noten, was sind denn das? Fragen über Fragen!

Wo ich schon mal im Netz unterwegs bin, da schau ich hier doch gleich weiter. Tatsächlich, auf Musicians Place bin ich fündig geworden und konnte mich dort sehr umfassend und gut informieren und meine Fragen klären. Sehr gut. Hier gibt es sogar Kurse, Onlineübungen und Hörbeispiele. Nagut, das alles habe ich mir dann doch nicht angesehen, aber auf mich macht die Seite mehr als einen guten Eindruck und darum empfehle ich sie mal weiter:

Kommentare: